Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Kompetenz in den Gebieten "Elektrische Antriebe und Leistungselektronik", "Hybridelektrische Fahrzeuge" sowie "Leistungselektronische Systeme"

Das Elektrotechnische Institut (ETI) gehört zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik innerhalb des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Die Professur für hybridelektrische Fahrzeuge, geleitet von Prof. Dr.-Ing. Martin Doppelbauer, wurde im Jahr 2011 am ETI eingerichtet.

Die Professur für leistungselektronische Systeme, geleitet von Prof. Dr.-Ing. Marc Hiller, wurde im Jahr 2015 am ETI eingerichtet.

Arbeitsgebiet "Elektrische Antriebe und Leistungselektronik"

  • Steuerung und Regelung elektrischer Antriebe
  • Leistungselektronik
  • Regenerative Energien

siehe Forschung "Elektrische Antriebe und Leistungselektronik"

Arbeitsgebiet "Hybridelektrische Fahrzeuge"

  • Elektromagnetische Auslegung
  • Konstruktion und Kühlung
  • Antriebssysteme

siehe Forschung "Hybridelektrische Fahrzeuge"

Arbeitsgebiet "Leistungselektronische Systeme"

  • Schaltungstopologien für den Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich
  • Auslegung von Stromrichtern
  • Optimierte Integration von Leistungselektronik in Netz- und Antriebsapplikationen

siehe Forschung "Leistungselektronische Systeme"

Lehre

Ausbildung von Studenten in den Bereichen:

  • Elektrische Antriebe und Leistungselektronik
  • Regenerative Energien
  • Mechatronik

Praxisnahe Anwendungen dieser Fachgebiete werden durch zahlreiche Laborpraktika, Workshops und Seminare vertieft.

siehe Studium und Lehre, Prüfungen, Studentische Arbeiten, Studienmodelle

Institutskolloquium

  • semesterbegleitende Fachvorträge aus Forschung und Industrie

siehe Institutskolloquium

Kompetenzen und Ausstattung

  • Entwicklung und Aufbau von Stromrichtersystemen
  • Prüfstände für elektrische Maschinen
  • Datenlogging der hauseigenen Solaranlage
  • Labore und PC-Arbeitsplätze
  • Mechanik- und Elektrowerkstatt

siehe Kompetenzen und Ausstattung