Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Praxis Leistungselektronischer Systeme

Praxis Leistungselektronischer Systeme
Typ: Vorlesung (V)
Lehrstuhl: Leistungselektronische Systeme
Semester: WS 16/17
Ort:

Kl. ETI Raum 105
Geb. 11.10 (ETI)

Zeit:

Dienstags, 11:30 - 13:00 wöchentlich

Beginn: 18.10.2016
Dozent:

Prof. Dr.-Ing. Marc Hiller

SWS: 2
ECTS: 3
LVNr.: 23329
Prüfung:

mündlich

Lernziele:

Die Studierenden können die Wechselwirkungen zwischen Stromrichtern und den anderen Systemkomponenten in verschiedenen Anwendungen der Energie- und Antriebstechnik beurteilen und ggf. geeignete Abhilfemaßnahmen definieren.
Außerdem sind sie in der Lage, die Leistungshalbleiter und passiven Bauelemente einer Stromrichterschaltung entsprechend der Anforderung einer Anwendung elektrisch und thermisch auszulegen.
Ausgehend von den Anforderungen einer Anwendung können sie die notwendigen Eigenschaften aller Komponenten eines Stromrichtersystems ableiten.

 

Inhalt:

In Ergänzung der Vorlesungen „Leistungselektronik“ und „Hochleistungsstromrichter“ werden die für den praktischen Einsatz wesentlichen Aspekte der Leistungselektronik behandelt:

  • Einführung: Wesentliche Stromrichtertopologien, Anwendungen in der Energie- und Antriebstechnik,
  • Wechselwirkung der Stromrichter mit weiteren Systemkomponenten (Netz, Transformator, Kabel, Filter, elektrische Maschine),
  • Auslegung und Betriebseigenschaften von Stromrichtern (Entwärmungskonzepte, Sperrschicht-Temperaturberechnung, Lastwechselfestigkeit, Stromrichterschutz, Kurzschlussauslegung, Isolationsanforderungen).

 

Vorlesungsunterlagen

Einleitung

Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

Kapitel 4 (Unterlagen Hr. Tischmacher, Siemens)

Kapitel 4,5,6

Kapitel 7

Kapitel 8

Das Passwort wird in der Vorlesung bekannt gegeben oder kann persönlich erfragt werden.

 

Termine

PLS Termine im WS16/17