Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Praktikum Hard- und Software in leistungselektronischen Systemen

Praktikum Hard- und Software in leistungselektronischen Systemen
Typ: Praktikum
Semester: Sommersemester
Ort:

Seminarraum (Raum 016), Labor (Raum 110.1), Geb. 11.10 (ETI)

Zeit:

mittwochs, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Beginn: 26.04.2017
Dozent:

M.Sc. Fabian Stamer

M.Sc. Lukas Stefanski

SWS: 4
ECTS: 6
Prüfung:

Mündliche Befragungen während der Workshop-Nachmittage, sowie die Kriterien

  • Ausführung der Software
  • Funktion des Geräts
  • Praktikumsbericht

gehen in die Notenbildung mit ein.

Hinweis:

!!!ALLE PLÄTZE SIND VERGEBEN!!!

Da Praktikumsplätze nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung stehen, kann es sein, daß nicht alle Interessenten teilnehmen können. Anmeldungen werden per Mail an M.Sc. Fabian Stamer angenommen. Die erste Veranstallung findet am 26.04.2017 um 14 Uhr statt.

Beschreibung

Ablauf:

Die Teilnehmer sollen den Aufbau einer leistungselektronischen Schaltung vom Design bis zur Inbetriebnahme an einem praktischen Beispiel selbst durchführen. Ziel ist der schrittweise Aufbau eines kleinen funktionsfähigen Geräts durch jeden Teilnehmer nach Vorgabe des Dozenten. Dabei werden folgende Schwerpunkte behandelt:
•    Dimensionierung des Leistungsteils
•    Auslegung der erforderlichen Messschaltungen
•    Funktionsüberprüfung durch Simulation der Schaltung
•    Routen der Platine


Anschließend daran soll jeder Teilnehmer mittels dafür bereitgestellter Signalverarbeitungshardware auf einem Microcontroller über Matlab Codegenerierung eine selbst geschriebene Regelung und Steuerung implementieren und in Betrieb nehmen. Dabei werden folgende Schwerpunkte gesetzt:
•    Programmierung der Regelung
•    Einsatz der AD-Einheit und des PWM-Moduls des Microcontrollers
•    Programmierung einer Ablaufsteuerung

 

Voraussetzungen:

Das Praktikum richtet sich an Bachelorstudenten! Kenntnisse aus dem Grundlagenpraktikum und der Vorlesung Elektrische Maschinen und Stromrichter sind hilfreich.