Mitarbeiter/in im Wissenschafts- und Projektmanagement (w/m/d)

  • Stellenausschreibung:

    Link zur Bewerbung 

  • Stellennummer:

    462/2022

  • Fakultät/Abteilung:

    Hybridelektrische Fahrzeuge

  • Institut:

    Elektrotechnisches Institut (ETI)

  • Eintrittstermin:

    Ab 01.09.2022

  • Bewerbungsfrist:

    02.08.2022

  • Kontaktperson:

    Prof. Dr.-Ing. Martin Doppelbauer

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in im Wissenschafts- und Projektmanagement (w/m/d)

Bild

Am Elektrotechnischen Institut (ETI) setzen wir auf eine zukunftsorientierte Entwicklung und Forschung im Bereich der Leistungselektronik und elektrischer Antriebe, um die steigenden Anforderungen hinsichtlich Energieeffizienz und Leistungsperformance zu verbessern und Innovationen zu schaffen. Für den Verwaltungsbereich am Lehrstuhl für Hybridelektrische Fahrzeuge suchen wir deshalb zur Unterstützung unserer Forschungsziele eine/n Mitarbeiter/in im Wissenschafts- und Projektmanagement (w/m/d). Dabei bieten wir Ihnen ein offenes und kollegiales Umfeld und fördern Sie ganz nach Ihren persönlichen Stärken und Interessen.

Tätigkeitsbeschreibung

Ein maßgeblicher Teil Ihrer Aufgaben umfasst die selbstständige Verwaltung der Finanzen am Lehrstuhl. Controlling, Budget- und Mitteleinsatzplanung gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie Berichtswesen, Genehmigungen von Beschaffungsanforderungen und die Überprüfung der Soll- und Ist-Kosten pro Projekt. Dabei analysieren Sie u. a. Abweichungen, erstellen selbstständig Budgetauswertungen und -statistiken und erarbeiten mögliche Lösungsansätze. Zudem übernehmen Sie die Erstellung von Förderanträgen sowie Projekt- und Angebotskalkulationen und überwachen und steuern die Rechnungsstellung. Zur Finanzverwaltung zählt ebenfalls das Personalcontrolling inkl. Berücksichtigung der aktuellen und laufenden Geschäftsperioden. Innerhalb des Projektmanagements unterstützen Sie die Projektbeteiligten zu Fragen des Projektmanagements und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen. Darüber hinaus koordinieren Sie mögliche Projektänderungen mit FIMA bzw. dem Projektkoordinator (Mittelverschiebungen, Laufzeitverlängerungen, etc.), arbeiten bei der Erstellung von Förderanträgen mit und sind für die Projektkalkulationen verantwortlich. Als administrative Schnittstelle am ETI fungieren Sie als Ansprechpartner für die KIT-internen Abteilungen (EVM, PSE, DE RECHT).
Zu Ihren Aufgaben gehört weiterhin die Mitwirkung im allgemeinen Institutsmangement. Dazu zählt die Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Personalbeschaffung und Weiterbeschäftigung, die Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen zur Entwicklung des Lehrstuhls aus verwaltungstechnischer Sicht sowie die Koordination der Marketingaktivitäten (u.a. Flyererstellung, Betreuung der Homepage) am ETI. Zudem stehen Sie als zentrale Ansprechperson für wissenschaftliche und studentische Anfragen zur Verfügung und wirken mitunter in der Abwicklung von Dienstreisen, Postbearbeitung sowie Hiwiverträgen mit. Auch die Organisation von Veranstaltungen, Exkursionen und studentischen Abschlussvorträgen gehört zu Ihrem Aufgabengebiet.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / Diplom) in einer betriebswirtschaftlichen oder gleichwertigen Fachrichtung und haben idealerweise ein natur-/ingenieurwissenschaftliches Interesse. Darüber hinausbesitzen Sie Erfahrungen im Finanzwesen bzw. Controlling sowie im Projektmanagement, wünschenswert sind ebenfalls Kenntnisse in der Koordination von öffentlich geförderten Projekten und/oder in der Wissenschaftsadministration. Sehr gute Kenntnisse in MS Office werden vorausgesetzt, Erfahrungen in SAP sind von Vorteil. Sie bringen eine analytische Denkweise, eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit mit und arbeiten stets zuverlässig und ergebnisorientiert. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 10, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

Unbefristet