Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Entwurf der Steuerung eines Motorenprüfstands mit Matlab/Simulink und Untersuchung verschiedener Modulationsverfahren

Entwurf der Steuerung eines Motorenprüfstands mit Matlab/Simulink und Untersuchung verschiedener Modulationsverfahren
type:Diplomarbeit
tutor:

Dipl.-Ing. Tobias Gemaßmer

person in charge:

Mohamed Said Zamit

Beschreibung

Am ETI sollen E-Motoren für Hybridfahrzeuge untersucht und deren Steuerung optimiert werden. Dazu wurde ein Motorenprüfstand aufgebaut, bestehend aus einer speziellen permanentmagneterregten Synchronmaschine und einer Asynchronmaschine.
Die Steuerung der gesamten Anlage sowie die Regelung der beiden Maschinen erfolgt durch einen DSP, der über ein Bussystem mit verschiedenen Karten zur Messwerteerfassung und Stromrichteransteuerung kommuniziert. Die Programmierung des DSP erfolgt in der Programmiersprache C.
In einer vorhergehenden Arbeit wurde die Möglichkeit entwickelt, den Programmcode für den DSP automtisiert, ausgehend von Modellen in Matlab/Simulink, zu generieren. Dies soll nun für den bestehenden Prüfstand umgesetzt werden.
Im zweiten Teil der Arbeit sind verschiedene Modulationsverfahren zur Ansteuerung der Leistungshalbleiter zu untersuchen. Diese sollen mit Matlab/Simulink simuliert und anschließend auf der Modulatorkarte implementiert werden. Zur Bewertung der Verfahren sind Wirkungsgradmessungen an der Synchronmaschine durchzuführen.