Praktikum Hard- und Software in leistungselektronischen Systemen

  • Typ: Praktikum
  • Semester: Sommersemester
  • Ort:

    Seminarraum (Raum 016), Labor (Raum 110.1), Geb. 11.10 (ETI)

  • Zeit:

    mittwochs, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

  • Beginn: 14.04.2021
  • Dozent:

    M.Sc. Johannes Stoß

    M.Sc. Dominik Schulz

  • SWS: 4
  • ECTS: 6
  • LVNr.: 2306346
  • Prüfung:

    Die Note setzt sich zusammen aus:

    • zwei angekündigten Kurztests zu den theoretischen Grundlagen
    • Ausführung der Software
    • Design der Hardware
    • Praktikumsbericht

     

  • Hinweis:

    Anmeldung:

    Da Praktikumsplätze nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung stehen, kann es sein, daß nicht alle Interessenten teilnehmen können. Die Anmeldung erfolgt über das Wiwi-Portal.

    Anmeldebeginn ist am 01.03.2021 um 12.00Uhr.

Beschreibung

Ablauf:

Die Teilnehmer sollen in dieser Veranstaltung den Entwurf und die Regelung leistungselektronischer Schaltungen erlernen. Hierzu wird von jedem Teilnehmer ein Tiefsetzstellers entworfen, aufgebaut und in Betrieb genommen.

Anschließend daran soll jeder Teilnehmer mittels dafür bereitgestellter Signalverarbeitungshardware auf einem Microcontroller über Matlab Codegenerierung eine selbst geschriebene Regelung und Steuerung implementieren und in Betrieb nehmen.

Inhalt:

  • Funktionsweise des Tiefsetzstellers
  • Dimensionierung der passiver Komponenten (Eingangs-, Ausgangskondensator, Drossel)
  • Auslegung des Leistungsteils (MOSFETs, Kühlung etc.)
  • Auslegung der erforderlichen Messschaltungen: Strom- und Spannungsmessungen incl. Filter
  • Routen der Platine in Altium Designer
  • Auslegung der Regelung und Simulation des Gesamtsystems in Matlab Simulink
  • Funktionsweise und Einsatz der AD-Einheit und des PWM-Moduls im Microcontroller
  • Programmierung einer Ablaufsteuerung in Stateflow (Simulink)
  • Inbetriebnahme und Vermessung der Schaltung (Schaltverhalten, Wirkungsgrad, thermische Vermessung)

 

 

Voraussetzungen:

Das Praktikum richtet sich an Bachelorstudenten! Kenntnisse aus dem Grundlagenpraktikum und der Vorlesung Elektrische Maschinen und Stromrichter sind hilfreich.

 

Zeitplan:

Ein detaillierter Terminplan wird am ersten Praktikumstermin bekanngegeben. Der erste Termin findet im Seminarraum (Raum 016) im ETI statt.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Wiwi-Portal nach first-come, first-serve. Das Portal teilt Ihnen nach der Anmeldung direkt mit, ob Sie unter den ersten 10 Anmeldungen sind oder lediglich einen Wartelistenplatz haben. Sollten Sie eine Zusage haben, vergessen Sie bitte nicht diese zu bestätigen.

Üblicherweise wird mindestens ein Platz nochmals an Nachrücker vergeben. Da dies meist sehr kurzfristig ist, erfolgt die Vergabe unter allen Kandidaten auf der Warteliste ebenfalls nach first-some, first-serve. Sie werden dazuseperat via E-Mail kontaktiert.

Die Anmeldung im Campus Management System ist erst am ersten Praktikumstermin erforderlich und wird daher üblicherweise nicht vorab freigeschaltet.

Achtung: Eine erfolgreiche Anmeldung im Campus Management System berechtigt Sie nicht zur Teilnahme am Praktikum, wenn Sie im Wiwi Portal keine Zusage erhalten haben!