Elektrotechnisches Institut (ETI)

Simulation des Modularen Multilevel-Matrix-Umrichter (MMMC) als Antriebsumrichter

Aufgabenbeschreibung:

Im Rahmen eines Forschungsprojekts wird der Modulare Multilevel-Matrix-Umrichter (MMMC) als Antriebsumrichter untersucht. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Regelung der Ein- und Ausgangsströme sowie der Regelung und Symmetrierung der Kondensatorspannungen. In dieser Arbeit soll ein Mittelwertmodel des MMMC mit der Software MATLAB/Simulink und der Erweiterung Plecs aufgebaut werden. Anschließend ist das gesamte modular aufgebaute Regelungskonzept für den frequenzvariablen Betrieb zu implementieren und zu testen. Dabei sollen geeignete Regelereinstellungen, Filterparameter und das stationäre und dynamische Verhalten des Systems untersucht werden. Abschließend sollen Aussagen über die Strombelastung und den Energiehub in Abhängigkeit des Betriebzustands des MMMCs gewonnen werden. Optional ist ein Vergleich mit dem modularen Multilevelumrichter (MMC) vorgesehen