Elektrotechnisches Institut (ETI)

Analytische und FEM Analyse des Transversalflussmotors

  • Typ:Bachelorarbeit
  • Datum:Abgeschlossen
  • Betreuer:

    M.Sc. Bo Zhang

  • Bild:

    Li Sun

  • Motivation

    Im Projekt „Konzeption und Analyse einer E-Maschine auf Basis neuer Werkstoffkomponenten (SMC)“ soll der Einsatz, speziell im Hinblick auf den Einsatz in Kraftfahrzeugen, von SMC-Materialien im Elektromotor bewertet werden. Der Transversalflussmotor ist wegen der komplexen Bauform und des drei dimensionale fließenden magnetischen Flusses ein sehr aussichtsreiches Einsatzgebiet von SMC. Im Gegensatz zur herkömmlichen Ausführung von Blechpaketen in Elektromotoren bestehen Motoren mit Pulververbundwerkstoffen (SMC, soft magnetic compound) nicht aus geschichteten elektrisch isolierten Blechen. Stattdessen werden sehr kleine Partikel aus weichmagnetischem Material mit einer Isolierschicht überzogen und anschließend verpresst. Das so hergestellte SMC-Material zeichnet sich durch eine dreidimensionale Isotropie, einfache Fertigung, und eine komplexer Geometrie aus.

    Aufgabenstellung

    In dieser Arbeit soll das Betriebsverhalten des Transversalflussmotors durch analytische und FEM Berechnung untersucht werden. Dazu sind folgende Schritte erforderlich:

    • Literaturrecherche über Transversalflussmotoren
    • Analytische und FEM Berechnung eines bekannten Transversalflussmotors. Zur FEM Analyse soll die Softwaretoolbox Opera zum Einsatz kommen.
    • Vergleich und Bewertung der analytischen mit den FEM Ergebnissen

    Gewünschte Qualifikation

    • Grundkenntnisse über elektrische Maschinen
    • Selbstständige Arbeitsfähigkeit