Elektrotechnisches Institut (ETI)

ETI-DSP-System 3 (2017)

  • Der ETI-DSP3 dient als Übergang vom bisherigen ETI-DSP-System zum ETI-SoC System. Der ETI-DSP3 kann im bisherigen, ETI-Bus basierten Baugruppenträgersystem verwendet werden.

    Der ETI-DSP3 basiert auf PicoZed-Boards. Hiervon wird jeweils eines auf ein selbstentwickeltes ETI-DSP3-Carrierboard (siehe Bild) gesetzt. Auf dem Carrier haben außerdem zwei Erweiterungskarten (ADC-Karten) Platz.

    Die PicoZeds basieren auf Zynq-SoCs von Xilinx. Diese verbinden einen FPGA mit zwei ARM-Prozessoren. Ein Zynq ersetzt also sowohl den DSP als auch die Modulatorkarte des alten DSP-Systems.