Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Entwicklung eines Wechselrichters für die Netzeinspeisung bei Kleinwindkraftanlagen

Entwicklung eines Wechselrichters für die Netzeinspeisung bei Kleinwindkraftanlagen
Forschungsthema:Regenerative Energien
Typ:Bachelorarbeit
Betreuer:

Dipl.-Ing. Philip Grabherr, Dipl.-Ing. Johannes Kolb

Bearbeiter:

Alexander Welte

Aufgabenbeschreibung

Am ETI wurde bereits die Nutzung der Windkraft mit Hilfe von Kleinwindkraftanlagen im Rahmen des Wettbewerbs „International Future Energy Challenge 2009“ durch die Entwicklung eines „Low Power Wind Turbine Energy Maximisers“ erfolgreich umgesetzt. In einer weiteren Arbeit wurde ein DC-DC-Steller zur Spannungsanpassung zwischen Generator und Niederspannungsnetz entwickelt.
In dieser Arbeit soll nun eine Netzeinspeisung für diese Kleinwindkraftanlagen realisiert werden, um die Schnittstelle zwischen dem DC-DC-Steller und dem einphasigen 230V-Netz Netz zu schließen. Als Grundlage für die Entwicklung des Wechselrichters soll dabei ein vorhandener Prototyp für ein Inselnetz dienen. Die leistungselektronische Schaltung ist den gegebenen Anforderungen anzupassen, wobei ein Netzfilter entsprechend geltender Normen auszulegen ist. Die Signalverarbeitung zur Regelung des Wechselrichters soll mit Hilfe eines Microcontrollers aus der dsPIC-Familie von Microchip entwickelt und programmiert werden. Hierbei muss ein geeignetes Stromregelverfahren für die einphasige Netzeinspeisung entworfen und umgesetzt werden.
Der Wechselrichter ist so flexibel auszulegen, damit er für Generatoren und ggf. zugehörige DC-DC-Steller verschiedener Bauart und Leistung (<1kW) eingesetzt werden kann.