Elektrotechnisches Institut (ETI)

Untersuchung des Betriebsverhaltens permanentmagneterregter Synchronmaschinen bei rotororientierter Regelung

  • Für das Praktikum „Elektrische Maschinen und Stromrichter“ existiert ein neuer Versuchsstand zur rotororientierten Regelung permanentmagneterregter Synchronmaschinen (PSM). Die Steuerung der Anlage und die Regelung der PSM erfolgen auf dem ETI-DSP-System (digitaler Signalprozessor TMS320VC33 von Texas Instruments für die Echtzeitberechnung, Einschubkarten für Mess- und Steueraufgaben, sowie PC-Monitorprogramm zur Sollwertvorgabe und Istwertanzeige).

    Zur exakten und dynamischen Regelung soll eine genaue Parameteridentifikation der beiden PSM erfolgen und darauf aufbauend eine optimale Drehmomentregelung entworfen werden.
    Zusätzlich muss eine neue Resolverauswertungskarte für das DSP-System unter Einsatz einer Ein-Chip-Lösung von Analog Devices entworfen und getestet werden, die die bisherige Variante mit 2 ICs und FPGA ablösen soll.
    Das Ergebnis dieser Diplomarbeit soll ein funktionsfähiger Versuchsaufbau und Regelungsalgorithmen sein, mit dem die Betriebseigenschaften permanentmagneterregter Synchronmaschinen demonstriert werden.