Elektrotechnisches Institut (ETI)

Inbetriebnahme eines Prüfstands für Drehstrommaschinen für die Implementierung eines adaptiven Stromregelverfahrens

  • Forschungsthema:Adaptive Stromregelung
  • Typ:Bachelorarbeit
  • Datum:07.06.2010
  • Betreuer:

    Dipl.-Ing. Frank Becker

  • Bild:

    Marc Veigel

Beschreibung:

Für die Entwicklung eines hochdynamischen und adaptiven Stromregelverfahrens, im Rahmen eines Forschungsprojektes am ETI, soll ein Prüfstand für Drehstromantriebe aufgebaut werden. Für diesen Zweck wird ein leistungsstarker Pulswechselrichter verwendet, mit dem die Drehstrommaschine gespeist werden kann. Die Regelung des Antriebs erfolgt über das ETI-DSP-System. Um das Pulsmuster für das neue Regelverfahren anzupassen, wurde eine neue, spezielle Modulatorkarte entwickelt.
Im Rahmen dieser Arbeit soll der Prüfstand in Betrieb genommen werden. Dazu ist die Ablaufsteuerung für eine sichere Inbetriebnahme und Funktion des Stromrichter zu entwerfen und zu programmieren, sowie die Ausgabe eines Drehspannungsystems von wählbarer Frequenz und Amplitude zu implementieren.
Außerdem ist die Auswertung des Lagegebers in Betrieb zu nehmen.