Elektrotechnisches Institut (ETI)

Akausale Simulation der leistungselektronischen Komponenten eines E-Fahrzeuges

  • Motivation

    Am Elektrotechnischen Institut (ETI) werden verschiedene Topologien für den elektrischen Antriebsstrang von E-Fahrzeugen untersucht. Um die unterschiedlichen Topologien bewerten zu können, sind detaillierte Modelle der einzelnen Komponenten notwendig. Diese sollen nicht nur das staionäre Verhalten und die dabei auftretenden Verluste sondern auch das dynamische Einschwingverhalten abbilden.

     

    Aufgabenstellung

    • Einarbeitung in die Grundlagen der betrachteten leistungselektronischen Schaltungen (Aufbau und Regelung)
    • Einarbeitung in Matlab (Simulink bzw. Simscape)
    • Aufbau der Komponenten
    • Einbindung der Komponenten in das bereits vorhandene Gesamtsystem des elektrischen Antriebsstranges