Willkommen am ETI

Bild

Am Elektrotechnischen Institut (ETI) des KIT forschen Experten für Leistungselektronik, elektrische Maschinen, Antriebsregelung und Energiespeichersysteme. Mit rund 65 Mitarbeitern findet hierbei eine interdisziplinäre Zusammenarbeit dieser benachbarten Forschungsbereiche statt, um die steigenden Anforderungen hinsichtlich Leistungsdichte, Funktionalität und Energieeffizienz zu verbessern und Innovationen zu schaffen.

Neben der Forschung und Lehre bearbeitet das ETI vielseitige Projekte in enger Verbindung mit der Industrie und öffentlichen Projektträgern um innovative Lösungen und Konzepte für die Zukunft zu finden. Zusätzlich bietet das ETI eine umfangreiche Sachausstattung an, in der Prototypen für den Anwendungsfall aufgebaut und untersucht werden.

News

Foto
ETI-Institutskolloquium

Ab sofort steht das neue Programm für das ETI-Institutskolloquium im Wintersemester 2021/2022 zur Verfügung. Aus gegeben Anlass wird das Kolloquium in digitaler Form über MS Teams stattfinden.

 

Mehr
Foto
Energiespeicher: Modulares System steigert Flexibilität

Im Verbundvorhaben LeMoStore forscht das KIT federführund mit Partnern aus Forschung und Industrie eine netzintegrierte Lösung für eine stabile Stromversorgung mit erneuerbaren Energien.

Mehr
Foto
Projektbewilligung des Innovations Campus Mobilität

Die Kühlung von Elektromotoren soll durch eine Neukonzeptionierung im Rahmen des Projektes "Hocheffizienter Elektromotor mit additiv gefertigtem Kühlsystem in Kunststoffumspritzung (HEaK)" die Dauerleistungsdichte von Elektromotoren signifikant steigern.

Mehr
Foto
Thomas A. Edison Award der IEC

Prof. Dr. Martin Doppelbauer wurde im Oktober 2021 mit dem Thomas A. Edison Award der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) ausgezeichnet.

Mehr
Foto
Neue Stellenangebote

Das ETI sucht zum nächstmöglichsten Zeitpunkt eine/n Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich der elektrischen Antriebe.

Mehr