Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Modellberatung

Die Modellberatung findet dienstags von 10:00 bis 11:30 statt. 

Übersicht zu den Studienmodellen

Durch die weitreichenden Umstrukturierungsmaßnamen hin zu Bachelor- und Masterstudiengängen wurden von der Fakultät in den letzten Jahren mehrere Prüfungsordnungen und Studienpläne herausgegeben.

Die gültige Fassung der Prüfungsordnung und des Studienplans ist üblicherweise für jeden Student die Version, die zum Zeitpunkt seiner ersten Immatrikulation aktuell war. Passend zu jedem Studienplan wurden von den Instituten Modelle angeboten, die eine Ausrichtung des Studiums auf ein bestimmtes Thema ermöglichen.

Wichtige aktuelle Informationen zu Modellplänen, Prüfungsordnungen, etc. finden Sie im Downloadbereich der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

Bachelor mit Studienbeginn WS 2015/16

Für Studenten, die ab WS 2015/16 im Bachelorstudiengang eingeschrieben sind, oder für diejenigen, die in diese Prüfungsordnung gewechselt haben, gilt nur eine reduzierte Auswahl im Wahlbereich, interdisziplinäres Fach genannt. Module sind eindeutig dem Bachelor- oder Masterstudiengang zugeordnet. Den Studienplan finden Sie im Downloadbereich der Fakultät.

Modelle zu Bachelor-Master konsekutiv

Für Studenten, die ihr Studium nach dem 1. Oktober 2009 begonnen haben gilt üblicherweise der "Studienplan konsekutiv". Bis Studienbeginn WS 2011/12 gilt dieser gemeinsame Studienplan mit dem individuellen Bachelorstudienplan, ab WS 2012/13 bis WS 2015/16 sind es der Studienplan und dieser Bachelorplan. Für alle Masterstudenten, die ab dem Sommersemester 2015 angefangen haben zu studieren, gibt es nur noch ganzzahlige Leistungspunkte. Ab dem WS 2018/19 gibt es eine neue Prüfungordnung mit folgendem online Modulhandbuch

Insgesmat werden 23 Modelle beschrieben, von denen 3 vom Elektrotechnischen Institut angeboten werden.

Im Bachelor können im Wahlbereich keine Fächer aus der 10-Liste angerechnet werden! Dazu gehören:

Numerische Methoden, Communication Systems and Protocols, Systems and Software Engineering, Technische Optik, Mikrowellentechnik/Microwave Engineering, Integrierte Signalverarbeitungssysteme/ Integrated Systems of Signal Processing, Optimization of Dynamic Systems, Batterien und Brennstoffzellen, Energieübertragung und Netzregelung, Leistungselektronik

Als Schlüsselqualifikationen sind alle von der Universität angebotenen Veranstaltungen möglich, die nicht im Wahlbereich einzelner Studienmodelle stehen und die einen nicht-technischen Bezug haben. Hierzu können Sie auf Vorschläge in den jeweiligen Modulhandbüchern auf der ETIT-Homepage zurückgreifen. Fragen Sie in Zweifelsfall ihren Modellberater, ob die betreffende Veranstaltung genehmigt wird.