Elektrotechnisches Institut (ETI)

Aufbau eines Doppelpulsprüfplatzes zur automatisierten Vermessung von Leistungshalbleitern

  • type:Bachelor-/Masterarbeit
  • time:ab sofort
  • tutor:

    M.Sc. Fabian Stamer

  • Motivation

    Bei der Untersuchung neuer Leistungshalbleitermodule ist eine exakte und vergleichbare Vermessung der Schalteigenschaften erforderlich. Dazu muss der Halbleiter im gesamten zulässigen Arbeitsbereich (SOA) betrieben und untersucht werden. Um eine vergleichbare Bewertung verschiedener Prüflinge zu gewährleisten ist ein Messplatz mit standardisierten Messroutinen und Messbedingungen notwendig.

    Dabei müssen unter anderem der Halbleiterstrom IC, die Sperrspannung UCE sowie die Gehäusetemperatur des Leistungshalbleiters am Prüfstand einstellbar sein. Bei einem Doppelpulsversuch wird das Ein- und Aus-schaltverhaltend es Halbleiters betrachtet.

    Nach einer beliebig einstellbaren Anzahl von Schaltvorgänge, lassen sich mit den Messergebnissen sowohl das Schaltverhalten als auch eventuelle Alterungseffekte der Leistungshalbleiter untersuchen.

     

    Aufgabenstellung

    Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Prüfplatz aufgebaut werden, mit Hilfe dessen Leistungshalbleiter automatisiert vermessen werden können. Dazu muss in einem ersten Schritt ein Konzept zur Umsetzung erarbeitet werden. In Folge dessen soll in dieser Arbeit mit dem Aufbau und der Inbetriebnahme des Messplatzes begonnen werden.