Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Dreiphasiges Leistungsmessgerät mit einem Mikrocontroller

Dreiphasiges Leistungsmessgerät mit einem Mikrocontroller
Typ:Bachelorarbeit
Datum:8.11.2010
Betreuer:

Dipl.-Ing. Andreas Liske

Bild:

Felix Conz

Die zunehmende Einspeisung von Energie aus regenerativen Quellen in das öffentliche Versorgungsnetz, eröffnet vielfältige Möglichkeiten einer intelligenten, angebotsangepassten Energienutzung. Um die individuelle Nutzung dieser Möglichkeiten umzusetzen, werden für die Energiekostenabrechnung sogenannte „intelligente Stromzähler“ verwendet. In dieser Arbeit soll ein dreiphasiges Leistungsmessgerät mit einem Mikrocontroller aufgebaut werden, das als solch ein intelligenter Stromzähler verwendet werden könnte. Ein wesentlicher Bestandteil muss deshalb neben einer ausreichend genauen Messwerterfassung die Implementierung einer Ethernet-Schnittstelle, sowie die Bereitstellung der Möglichkeit eines Datenloggers sein. Des weiteren soll die Schaltung einen möglichst geringen Eigenenergieverbrauch aufweisen.
Im ersten Teil der Arbeit muss die zu verwendende Messwerterfassung entworfen werden. Anschließend muß die Anbindung an den Mikrocontroller, sowie die gewünschten Schnittstellen erfolgen. Nach dem Aufbau und der Inbetriebnahme soll der Mikrocontroller so programmiert werden, dass sowohl die verwendete Messtechnik verifiziert werden kann, als auch die Messwerte über das Netzwerk abgerufen werden können.