Elektrotechnisches Institut (ETI)

Aufbau, Programmierung und Inbetriebnahme eines Versuchsstands für einen Hochleistungs-Quasi-Z-Source-Inverter

  • Am Elektrotechnischen Institut entsteht zur Zeit ein Quasi-Z-Source-Umrichter, ausgelegt für den Betrieb im zweistelligen kW Bereich. Bei dieser Schaltungstopologie handelt es sich um ein leistungselektronisches Stellglied, das sowohl eine tiefsetzstellende als auch eine hochseztstellende Funktion besitzt und zum Antrieb einer Drehfeldmaschine verwendet wird.

    In dieser studentischen Arbeit soll das Ergebnis der Vorgängerarbeit hardwaretechnisch, insbesondere hinsichtlich der Ansteuerungs- und Überwachungselektronik, erweitert werden. Ein weiterer zentraler Punkt ist die Inbetriebnahme der Schaltung bei Verwendung einer entsprechenden Drehstrommaschine.