Elektrotechnisches Institut (ETI)

Untersuchung zur Reduktion von DCSpannungswelligkeiten im Systemverbund mit drei- und mehrphasigen E-Maschinen für elektrische Antriebssysteme (extern)

  • Der Automobilmarkt erwartet für zukünftige Antriebssysteme im Bereich der Hybridund
    Elektrofahrzeuge höhere Leistungen und bessere Skalierungsmöglichkeiten bei
    gleichzeitig günstiger werdenden Kosten für den Antriebswechselrichter. Der
    Zwischenkreiskondensator spielt dabei, als eines der teuersten Komponenten, eine
    wesentliche Rolle.


    Aufgaben

    • Analyse der aktuellen Systeme
    • Anpassung der vorhandenen Simulationsumgebung für mehrphasige
      E-Maschinen
    • Untersuchungen des HV DC-Bordnetzes unter Berücksichtigung
      verschiedener Konfigurationsmöglichkeiten