Elektrotechnisches Institut (ETI)

Hochleistungsstromrichter

  • Typ: Vorlesung
  • Zielgruppe: Master
  • Lehrstuhl: Leistungselektronsiche Systeme
  • Semester: WS 20/21
  • Ort:

    Präsenz:
    Rudolf-Criegee-Hörsaal (HS4)
    Geb. 30.41 (Chemie-Flachbau)

  • Zeit:

    mittwochs, 12.00 - 13:30 Uhr

    Ob die Vorlesung neben dem Live-Stream auch in Präsenz angeboten wird, steht noch nicht fest und richtet sich maßgeblich nach den aktuellen Corona-Vorgaben.

  • Beginn: 04.11.2020
  • Dozent:

    Prof. Dr.-Ing. Marc Hiller

  • SWS: 2
  • ECTS: 3
  • LVNr.: 23319
  • Prüfung:

    mündlich

  • Hinweis:

    Der Zoom-Link für den Live-Stream wird in ILIAS zur Verfügung gestellt.

In der Vorlesung werden leistungselektronische Schaltungen für Stromrichter im Hochleistungsbereich vorgestellt und analysiert. Die Schaltungstopologien, deren Funktion und Steuerung werden eingehend behandelt.

Zunächst werden die grundlegenden Eigenschaften unter idealisierten Verhältnissen erarbeitet. Anschließend werden die Einflüsse realer Bedingungen diskutiert.

Im Einzelnen werden folgende Themengebiete behandelt:

  • Netzgeführte Stromrichter: unter idealisierten Bedingungen und realen Bedingungen, zwölfpulsige Stromrichter,
  • Direktumrichter,
  • Hochspannungsgleichstromübertragung,
  • Wechsel- und Drehstromsteller,
  • Netzrückwirkungen,
  • Halbleiterbauelemente für netzgeführte Stromrichter,
  • Mehrpunktwechselrichter:
    • Neutral Point Clamped Inverter,
    • Floating Capacitor Inverter,
    • Series Cell Inverter,
    • Modular Multilevel Converter
  • Einsatzgebiete (Hochspannungsgleichstromübertragung, Netzkupplungen, FACTS Stromrichter, Antriebe im Mittelspannungsbereich)

 

Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesungsunterlagen (Beiblätter, Zeichenblätter etc.) werden in ILIAS bereit gestellt.

Die ILIAS-Anmeldung ist für die ersten zwei Wochen der Vorlesungszeit ohne Passwort möglich. Danach wird das Passwort in der Vorlesung bekannt gegeben oder kann persönlich erfragt werden.

 

Termine

Die Termine für das WS20/21 folgen in ILIAS.