Elektrotechnisches Institut (ETI)
Veröffentlichungen über Modulare Multilevelumrichter
Titel Autor Quelle

IECON 2011 Melbourne Australia

PCIM Europe 2011, 17-19 May 2011, Nuremberg, Germany

VDE/VDI-Fachtagung Antriebssysteme 2013, Nürtingen

PCIM Europe 2013, Nuremberg, Germany

PCIM Europe 2013, Nuremberg, Germany

Power Electronics, IEEE Transactions on

Power Electronics and Applications (EPE'16 ECCE Europe)

2015 IEEE Energy Conversion Congress and Exposition (ECCE), IEEE

EPE-PEMC 2012 ECCE Europe, Novi Sad, Serbia

EPE 14 ECCE Europe Lappeenranta, Finland

EPE-PEMC 2012 ECCE Europe, Novi Sad, Serbia

2. Jahrestagung des KIT-Zentrums Energie, Karlsruhe

SPS/IPC/DRIVES 2011, Kongress, Elektrische Automatisierung, Nürnberg

2. Jahrestagung des KIT-Zentrums Energie, Karlsruhe

PCIM Europe 2013, Nürnberg

PCIM Europe 2012, 8-10 May 2012, Nuremberg, Germany

Johannes Kolb

KIT Scientific Publishing, Karlsruhe

PCIM South America 2014, International Conference and Exhibition for Power
Electronics, Intelligent Motion, Renewable Energy and Energy Management

In IEEE Transactions on Industrial Electronics (to appear)

IECON 2011 - 37th Annual Conference on IEEE Industrial Electronics Society, Melbourne

Johannes Kolb, Felix Kammerer, Alexander Schmitt, Mario Gommeringer, Michael Braun

PCIM Europe 2014, Nuremberg, Germany

Text FTX 717//Forschung Multilevel Kolb

kaskadierbare, modulare Multilevelumrichter mit Halb-/Vollbrücken

Für Anwendungen im Niederspannungsbereich wird diese Topologie untersucht. Der Umrichter besteht aus einzelnen Zellen mit Halb- oder Vollbrücken an einer Kapazität und lässt sich flexibel je nach Phasenzahl an Quelle und Last sowie je nach Spannungsniveau zusammenschalten.

bild

bild

Eine Brücke mit Kapazität bildet eine Zelle. Beispiel einer 2/2 phasigen Konfiguration