Elektrotechnisches Institut (ETI)

*DIPLOMARBEIT*

  • Das einfachste Verfahren zur Ansteuerung von Schrittmotoren ist der Vollschrittbetrieb. Um eine Verfeinerung der Schrittweite zu erreichen, werden für präzise Positionierungsaufgaben Halb-, Viertel-, und letztlich der Mikroschrittbetrieb verwendet. Um diese Ansteuerungsmethode und diverse Positionierungsaufgaben untersuchen und in Vorlesungen demonstrieren zu können, soll in dieser Arbeit ein Schrittmotorensystem mit Mikrocontrollersteuerung entworfen und aufgebaut werden. Im ersten Teil der Arbeit ist ein geeigneter Schittmotor auszuwählen und der daran angepasste Leistungsteil zu dimensionieren. Anschließend muss der Steuerungsteil mit dem Microcontroller, seiner Peripherie sowie den Mess- und Hilfseinrichtungen entworfen werden. Der Aufbau der Hardware und die Inbetriebnahme schließen die Arbeit ab.