Elektrotechnisches Institut (ETI)

Konstruktion und Inbetriebnahme eines E-Bike Prüfstands

  • Motivation
    In den letzten Jahren haben sich zunehmend Fahrräder mit elektrischer Unterstützung (E-Bikes) am Markt etabliert. Diese Fahrräder stellen dem Fahrer durch einen elektrischen Antriebsstrang aus Batterie, Leistungs-elektronik und Elektromotor ein zusätzliches Antriebsmoment bereit. Um den Antriebsstrang in E-Bikes zu prüfen, sind spezielle Prüfstände erforderlich, die alle möglichen Betriebspunkte des Fahrrads automatisiert nachstellen können. Ein solcher Prüfstand soll in der Masterarbeit entwickelt werden.

    Aufgabenstellung
    Am Elektrotechnischen Institut (ETI) existieren bereits mehrere Prüfstände mit denen elektrische Maschinen in unterschiedlichen Leistungsklassen erprobt werden können. Ein vorhandener Prüfstand mit elektrischen Ausgangsleistungen mehrerer Kilowatt soll in der Arbeit zu einem E-Bike Prüfstand umgebaut werden. Dazu ist die mechanische Aufnahme des E-Bikes und die Adaption der Antriebs- und Lastmotoren zu konstruieren und aufzubauen. Nach Umgestaltung der Prüfstandssoftware kann dann beispielhaft der Antriebsstrang eines E-Bikes vollständig messtechnisch charakterisiert werden. Die Arbeit gliedert sich in folgende Teile:

    • Einarbeitung  und Literaturrecherche
    • Konstruktion und Aufbau des Prüfstands
    • Programmierung der Software und Inbetriebnahme
    • Messtechnische Untersuchung eines E-Bikes mit dem Prüfstand
    • Dokumentation