Praxis Leistungselektronischer Systeme

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Lehrstuhl: Leistungselektronische Systeme
  • Semester: WS 21/22
  • Ort:

    Geb. 11.10, Kl. ETI, Raum 105

  • Zeit:

    Dienstags, 12:00 - 13:30

    Die Vorlesung wird bis auf Weiteres hybrid angeboten, d.h. in Präsenz in Kombination mit einem Live-Stream in Zoom.

  • Beginn: 19.10.2021
  • Dozent: Prof. Dr.-Ing. Marc Hiller
  • SWS: 2
  • ECTS: 3
  • LVNr.: 2306329
  • Prüfung:

    mündlich

  • Hinweis:

    Der Zoom-Link für den Live-Stream wird in ILIAS zur Verfügung gestellt.

Marc Hiller

Hintergrund

In der Vorlesung wird die elektrische und thermische Auslegung sowie die Dimensionierung von Stromrichtern der Antriebs- und Energietechnik vorgestellt und eingehend behandelt.

Ausgehend vom Klemmenverhalten der verschiedenen Stromrichtertopologien wird die Wechselwirkung mit anderen Systemkomponenten vorgestellt und bewertet. Die Vorlesung gibt einen Überblick über mögliche Maßnahmen zur Verbesserung des Systemverhaltens und geht auf den Schutz von Stromrichterschaltungen ein.

 

Inhalte

  • Einleitung
  • kurze Vorstellung der wichtigsten Stromrichtertopologien
  • Entwärmungskonzepte von Leistungshalbleitern und passiven Bauelementen, Sperrschichttemperaturberechnung
  • Lastwechselfestigkeit von Leistungshalbleitern
  • Kurzschlussstromauslegung für Netz- und Motorseite
  • Schutzkonzept,
  • Isolationskoordination, Normen
  • Trafo, Netzanbindung
  • Netz- und motorseitige Filter
  • Kabelmodelle
  • Wechselwirkung Umrichter, Maschine (Isolation, Lagerströme)
  • Exkursion Stromrichterwerk (wenn Corona es zulässt)

 

Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesungsunterlagen werden in ILIAS bereit gestellt.

Die ILIAS-Anmeldung ist während der Vorlesungszeit ohne Passwort möglich.

 

Termine

Die Termine für das WS21/22 folgen in ILIAS und werden dort auf dem aktuellen Stand gehalten.