Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Elektrische Maschinen und Stromrichter (EMS)

Elektrische Maschinen und Stromrichter (EMS)
Typ: Vorlesung & Übung Links:
Semester: Sommersemester
Ort:

erste Vorlesung am 23.04.2019 im Benz-Hörsaal Geb. 30.33

Vorlesung: Messtechnik-Hörsaal Geb. 30.33

Übung: Benz Hörsaal Geb. 10.21 

Zeit:

erste Vorlesung am Dienstag, den 23.04.2019 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorlesung: mittwochs, 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Übung: dienstags, 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Beginn: 23.04.2019
Dozent:

Prof. Dr.-Ing. Michael Braun

Prof. Dr.-Ing. Marc Hiller

Übungsleiter:
Daniel Bernet, Felix Hoffmann

SWS: 2V + 2Ü
ECTS: 6
LVNr.: 23307
Prüfung:

schriftlich, siehe Prüfung EMS

Hinweis:

Übung zur Vorlesung

Beschreibung

Inhalt:

Zunächst werden Kenntnisse über die Wirkungsweise, das Betriebsverhalten, Steuerung und Einsatzgebiete der wichtigsten elektrischen Maschinen vermittelt.
Anschließend werden Funktionsweise, Steuerung und Betriebsverhalten der wesentlichen Stromrichterarten systematisch erläutert.
Ergänzende Beiträge zur Regelung von Antrieben, zur Kopplung mit der Arbeitsmaschine und zum Einsatz von Stromrichtern in der Energieversorgung sollen das Verständnis des Gesamtsystems fördern.
Ziel der Vorlesung ist es, Wirkungsweise und Einsatz von elektrischen Maschinen und Stromrichtern in aktuellen Anwendungen zu vermitteln:

  • Kraftwerkgeneratoren
  • Werkzeugmaschinen, Roboter
  • Antriebe für das Automobil
  • Antriebe für Lokomotiven und Straßenbahnen
  • Stromrichter für Solartechnik
  • Stromrichter für die Energiesteuerung in Netzen

 

Voraussetzungen:

  • Mathematikkenntnisse des Grundstudiums
  • Grundlagen der Elektrotechnik (z.B. Lineare Elektrische Netze)

 

Downloads:

Die Unterlagen zur Übung werden im ILIAS-Kurs bereitgestellt.

Benutzername und Passwort zum Öffnen der Dateien werden in der Vorlesung bekannt gegeben.

Skript

Formelsammlung

Symbolverzeichnis

Literaturhinweise

 

Prüfung:

Prüfungsaushang

Beginn: 15.04.2019

Dauer: 2 Stunden

Teilnahme: Studierende, die sich mit einer Zulassungsbescheinigung (nicht online) angemeldet haben, müssen bei der Klausur eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung vorweisen.

Hilfsmittel:   
Formelsammlung, nichtprogrammierbarer Taschenrechner.


Material:   
Papier, Schreibzeug, Taschenrechner, Zirkel, Lineal bzw. Geo-Dreieck sind selbst mitzubringen. Die Formelsammlung wird ausgeteilt.