Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Programmierung eines Steuerungsalgorithmus für einen Epsteinrahmen-Prüfstand

Programmierung eines Steuerungsalgorithmus für einen Epsteinrahmen-Prüfstand
chair:Hybridelektrische Fahrzeuge
type:Bachelor-/Masterarbeit
time:ab März 2013
tutor:

Dipl.-Ing. Patrick Winzer

Image:

zu vergeben

Motivation

Am Elektrotechnischen Institut – Hybridelektrische Fahrzeuge (ETI-HEV) wird zur Vermessung von Elektroblech ein Epsteinrahmen entwickelt und gebaut. Der elektrische Teil besteht aus einem Hochleistungs-Linearverstärker, dessen Signal von einer Steuerung so vorgegeben werden muss, dass sich am Epsteinrahmen das gewünschte Ausgangssignal einstellt. Die Verwendung eines klassischen Reglers ist aufgrund der unbekannten und stark nichtlinearen Strecke nicht ohne Weiteres möglich.

 

 

Abbildung 1: Blockschaltbild Signalteil

Aufgabenstellung

In dieser Arbeit soll die benötigte Steuerung mit Hilfe des ETI-DSP-Systems realisiert werden. Der Benutzer soll per PC ein periodisches Wunschsignal vorgeben können. Die Steuerung soll das Eingangssignal des Leistungsverstärkers so lange justieren, bis das Ausgangssignal des Epsteinrahmens dem Wunschsignal entspricht. Dazu ist ein geeigneter Algorithmus im DSP zu programmieren sowie eine Ablaufsteuerung für A/D- und Modulatorkarte zu implementieren. Die D/A-Wandlung soll durch die Modulatorkarte erfolgen.

 

Hinweise

Aufgrund der beschränkten Bearbeitungszeit wird für Bachelor theoretisches Wissen in der Signaltheorie und Erfahrung mit den ETI-DSP-System (Programmierung DSP und FPGA) vorausgesetzt.