Elektrotechnisches Institut (ETI)

Praxis Elektrischer Antriebe

Informationen und Vorlesungsunterlagen

Titelbild_PEA

Vorlesungsinhalt

In Ergänzung der modellhaft abstrahierenden Vorlesungen "Systemanalyse und Betriebsverhalten der Drehstrommaschine" und "Regelung Elektrischer Antriebe" werden hier die für den praktischen Einsatz wesentlichen Aspekte behandelt:

  • Zusammenwirken des elektrischen Motors mit der Arbeitsmaschine
  • Betriebseigenschaften wie Verluste, Erwärmung, Geräusche
  • Systemaspekte von Maschinen, Stromrichtern und Regelung wie Auslegung, EMV, Einbindung in die Automatisierung, typische Antriebsvarianten

 

Vorlesungsunterlagen

   Termin  Thema Download
Kapitel 0   Einleitung  
Kapitel 1   Antriebssysteme  
Kapitel 2   Elektromotoren I  
Kapitel 2   Elektromotoren II  
Kapitel 2   Elektromotoren III  
Kapitel 3   Übertragungselemente  
Kapitel 4   Antrieb und Last  
Kapitel 5   Anlauf, Bremsen, Positionieren  
Kapitel 6   Thermik und Schutz  
Kapitel 7   Drehzahlveränderbare Antriebe  
Kapitel 8   EMV I  
Kapitel 8 & 9   EMV II und Kleinantriebe  
Kapitel 10   Geräusche  
Kapitel 11   Antriebe mit begrenzter Bewegung  

Unterlagen zu Vorlesungen und Übungen sowie der vollständige Terminplan (inkl. Übungstermine) befinden sich im ILIAS-System.

Übung

Termin Thema
  Asynchronmaschine
  Synchronmaschine
  Bewegungsgleichungen
  Anlauf und Bremsen
  Temperaturmodell
  Antriebe mit Frequenzumrichtern

Als Ersatz für die Fragestunde steht der Übungsleiter (Hongfei Lu) für fachliche Fragen zur Verfügung.

Gerne dürfen Fragen per Mail oder Telefon gestellt werden. Ansonsten bitten wir Sie um die Vereinbarung eines Termins.

 

Anrechnung

Je nach Studiengang gibt es verschiedene Möglichkeiten die Vorlesung "Praxis elektrischer Antriebe" in den individuellen Studienplan zu integrieren. Wir empfehlen allen Studierenden, die nicht im Fach "Elektro- und Informationstechnik" immatrikuliert sind, die Anrechnungsmöglichkeiten bereits vor Vorlesungsbeginn mit dem zuständigen Prüfungsausschuss abzuklären. Die wichtigsten Möglichkeiten zur Anrechnung sind studiengangsabhängig unter folgendem Link zusammengstellt.

 

Prüfung

siehe hier.